Naim CD 555

Hersteller:Naim
Brands

Lieferzeit: Standard (2-3 Werktage)

Artikelnummer: 3743 Kategorien: ,

Beschreibung

CD555

Naims Referenz-Player ist das Ergebnis langjähriger Entwicklungsarbeit, die nicht immer mit der Tradition der Ingenieurskunst konform ging, sondern althergebrachte Lösungen hinterfragte und sich oft auf ungewöhnliche Ideen stützte. Der CD555 ist die perfekte Verkörperung des Naim-Credos, denn er verleiht jeder Art von Musik erstaunliche Lebendigkeit und Authentizität – und das auf einem bislang unerreichten Niveau. Fragen nach dem Für und Wider des Tonträgerformats lösen sich mit ihm in Luft auf.

Der CD555 ist ein Toplader mit motorgetriebenem Deckel. Die CD wird ähnlich wie eine Schallplatte von Hand aufgelegt und mithilfe eines extrem leichten magnetischen CD-Pucks fixiert, damit sie möglichst vibrationsarm und gleichmäßig läuft.

Zum korrekten Auslesen, Dekodieren und Konvertieren aller Daten, die auf einer CD gespeichert sind, bedarf es einer äußerst störungsarmen elektronischen und mechanischen Umgebung. Um klangschädigende Vibrationen zu minimieren, kommen beim CD555 gleich drei Subchassis zum Einsatz. Das erste entkoppelt die CD-Lade mithilfe einer aufwändigen Blattfederkonstruktion vom Gehäuse des CD-Spielers. Die hohe Masse der aus einem Stück gefrästen CD-Lade erhöht die Wirksamkeit dieses Systems.

Die Platinen der Analog- und Digitalschaltungen sind ebenfalls jeweils auf einem eigenen Subchassis mit Spiralfedern gelagert. Das Resonanzverhalten dieser beiden Subchassis wird mithilfe von schweren Messingplatten optimiert.

Die 24-Bit-D/A-Wandler von Burr Brown sind in einer abgeschirmten Kammer untergebracht. Dies trägt nicht nur dazu bei, Jitter (klangschädigende Abweichungen vom vorgegebenen Zeittakt) zu reduzieren, sondern schützt auch die Wandler vor den in CD-Spielern auftretenden elektrischen und magnetischen Feldern. Die Wandler besitzen außerdem eine HDCD-Funktion, die jedoch nur dann aktiviert wird, wenn entsprechend kodierte CDs abgespielt werden.

Die wichtigsten Steuerfunktionen überwacht ein Mikroprozessor, der mit Naim-eigener Software läuft. Diese maßgeschneiderte Lösung hat den Vorteil, dass jede Funktion des Mikroprozessors hundertprozentig auf die Vorstellungen der Naim-Entwickler abgestimmt ist. Beispielsweise gleicht der Prozessor alle Laufwerksparameter jedes Mal neu ab, wenn eine CD eingelegt wird.

Der CD555 wird von einem hochwertigen externen Netzteil, dem CD555PS, gespeist. Das CD555PS ist eine Weiterentwicklung bewährter Naim-Konstruktionen wie des XPS, besitzt jedoch einen größeren Transformator und eine höhere Zahl an Spannungsreglern. Das Netzteil ist durch zwei Burndy-Kabel mit dem Laufwerk verbunden. Eines der Kabel versorgt die Analogsektion und das andere die Digitalsektion, wodurch einer Beeinträchtigung der empfindlichen Signale vorgebeugt wird.

Der CD555 besitzt einen RC5-Eingang und kann außerdem für die Verwendung eines RS-232-Anschlusses aufgerüstet werden, was die Integration des CD-Spielers in komplexe Heiminstallationen erlaubt. Der CD555 bietet außerdem die Möglichkeit, zwischen den von Naim bevorzugten DIN-Anschlüssen und den üblicheren Cinchanschlüssen zu wählen. Zum Lieferumfang des Referenz-Players gehören das hochwertige Signalkabel Hi-Line, das Netzkabel Power-Line und die Fernbedienung R-Com.

Aufgrund seiner unkomplizierten Funktionsweise ist der CD555 ausgesprochen bedienerfreundlich. Dennoch bietet er einige Extra-Features, beispielsweise „Display Off“ (was die Klangqualität weiter steigert) und „Program Cancel“ zum Überspringen unerwünschter Titel.

Die damalige Referenz, den CDS3, zu übertreffen war keine leichte Aufgabe. Doch die gesammelte Erfahrung aus fast fünfzehn Jahren Entwicklungsarbeit hat Naim zum Ziel geführt: Die Wiedergabequalität des CD555 halten wir für die beste, die man mit CD-Technik erreichen kann

Menü